AYUDA DIRECTA

Ayuda Directa ist eine kleine unabhängige Non-Profit-Organisation, die auf Initiative von Freunden verschiedener Nationalitäten im Jahr 2001 gegründet wurde. In ihren Tätigkeiten richtet sie ihre Aufmerksamkeit überwiegend auf die Bereiche Ausbildung und Gesundheit.

Ziel ihrer Arbeit ist die Verbesserung der Lebensqualität, der ecuadorianischen Bevölkerungsgruppen, die in den Bereichen Ökonomie, Gesundheit und Bildung benachteiligt sind. Die Projekte sollen gemeinsam mit der einheimischen Bevölkerung und örtlichen Einrichtungen durchgeführt werden, um bereits bestehende Möglichkeiten besser zu nutzen und dabei die Kultur und Tradition zu respektieren und zu erhalten. Es wird großen Wert darauf gelegt, dass die Projekte direkte Wirkung auf die betroffene Bevölkerungsgruppe haben (weitere Infos finden Sie in unseren Jahresberichte).

Unsere Arbeit soll eine Hilfestellung bieten, aber wir möchten weder eine reine Wohlfahrtsorganisation sein, noch möchten wir der Bevölkerung unsere Projekte und Ideologien aufdrängen.

Ayuda Directa Deutschland ist eine der internationalen Zweigstellen der Organisation, sie gründete sich im Jahr 2004 und wird von Peter Hunke geleitet. Wir verfolgen die gleichen Ziele und versuchen, Kapital zu beschaffen, um die Bestrebungen der ecuadorianischen Hilfsorganisation verwirklichen zu können.

Anmerkung: Bitte haben Sie Verständnis, dass nicht alle Texte auf dieser Internetseite auf Deutsch zur Verfügung gestellt werden. Dies betrifft hauptsächlich Berichte über Aktivitäten von Ayuda Directa Italien.

Willkommen auf der Homepage von Ayuda Directa
Solidaridad en los tiempos del Coronavirus

Solidaridad en los tiempos del Coronavirus

En estos momentos de crisis global que afecta a muchos países del mundo, hay realidades en las que Covid-19 no solo po... folgen »

14 neue sanitäre Anlagen in Lupaxí Central

14 neue sanitäre Anlagen in Lupaxí Central

Heute haben wir 14 neue sanitäre Anlagen an die Familien von Lupaxí Central im Kanton Colta, Provinz Chimborazo, ... folgen »

Dreimonatige Freiwilligenarbeit

Dreimonatige Freiwilligenarbeit

Wir, das heißt Evi (37) und Sarah (18), sind zwei deutsche Mädels aus Freiburg, die aus ihrem Alltag ausbrechen un... folgen »

Weihnachtsaktivitäten in den Schulen von Colta-Guamote

Weihnachtsaktivitäten in den Schulen von Colta-Guamote

In der Woche vor den Weihnachtsferien wurden gemeinsame Aktivitäten organisiert, um für alle Kindern in den Bereich... folgen »

Computer und Beamer für Ambrosio Lasso

Computer und Beamer für Ambrosio Lasso

Heute haben wir der Jaime Hurtado Gonzalez-Schule in Ambrosio Lasso, Kanton Colta, Provinz Chimborazo einen Laptop und einen ... folgen »

"Nonno Martino" Auszeichnung 2019

"Nonno Martino" Auszeichnung 2019

Heute wurde die „Nonno Martino“ Auszeichnung 2019 verliehen. Die Auszeichnung erhalten Bewohner von La Esperanza,... folgen »

Made by DGworld