30 neue sanitäre Anlagen für die Familien von Lupaxi Grande

Kategorie: Projekt Esperanza | 4 Mai 2018

30 neue sanitäre Anlagen für die Familien von Lupaxi Grande

Heute haben wir 30 neue sanitäre Anlagen an die Familien von Lupaxí Grande im Kanton Colta, Provinz Chimborazo, übergeben.

Finanziert wurde das Projekt aus dem im vergangenen Jahr erzielten Einkommen unserer italienischen Spendenaktion "5 Promille" und durch die großzügige Spende anlässlich der Hochzeit von Roberto und Micaela.

Die Arbeiten wurden von 5 Maurern unter Mithilfe der lokalen Bevölkerung durchgeführt, koordiniert von unserem Mitarbeiter José Manuel Pilamunga aus Esperanza.

Die Baukosten lagen bei ca. 1.170 USD pro Häuschen (Wechselkurs vom 03.05.2018: 975 Euro).

Ziel des Projektes ist es, bessere hygienischen Bedingungen zu schaffen und damit die Gesundheit der Menschen in den Gemeinden zu verbessern.

Bis heute wurden von Ayuda Directa 284 neue sanitäre Anlagen in der Gegend von Colta gebaut.

Bilder

Vista externa de uno de los nuevos baños Alejandro Quito Antonio Chafla Gualli Antonio Yumaglla Guapi Basilio Chafla Carlos Chucho Cecilio Cepeda Mayanza Cristina Quito Enrique Pullay Roldan Gabriel Chafla Gualli Isidro Quito Jose Manuel Chafla Jose Manuel Guapi Cepeda Juan Cepeda Lorenzo Guapi Luis Cepeda Guaman Luis Quito Guapi Manuel Guaman Guapi Manuel Guapi Chafla Manuel Guapi Manuel Obando Cepeda Maria Paula Yuqilema Miguel Guapi Obando Miguel Guapi Yumaglla Miguel Obando Chucho Miguel Obando Nicolas Yumaglla Guapi Pascual Guapi Pedro Cepeda Pedro Chafla Obando Ramiro Caiza Un momento de la inauguración

Powered by DGworld CMS - Copyright ©2005-2019 DGworld