Die zweite fertiggestellte "Choza"

Kategorie: Projekt Esperanza | 27 September 2016

Die zweite fertiggestellte "Choza"

"Choza" ist Kichwa und bedeutet Haus oder Hütte. Es bezeichnet die traditionelle Behausung, die aus Lehm und Stroh hergestellt wird.
In Esperanza wurde nun die zweite Unterkunft fertiggestellt, die dem "Turismo Comunitario" (Tourismus der Gemeinden) dient. Die Struktur der Choza ist aus Beton, welcher mit Lehm abgedeckt wurde. Sie wurde mit Hilfe der vor Ort vorhandenen Arbeitskräften erbaut, besteht aus 2 Stockwerken und bietet sie Platz für 5 Personen. Ein Bad mit heissem Wasser, Wi-Fi und ein Holzofen sind vorhanden.

Bilder

Im Erdgeschoss gibt es ein Doppelbett  Die Treppe, um das zweite Stockwerk zu erreichen Das Bad in  der Choza Das zweite Stockwerk ist aus Holz und hat drei Einzelbetten

Powered by DGworld CMS - Copyright ©2005-2019 DGworld